© Rainer R.Melles für SKr052 Solingen e.V. (2013-2021) - Letzte Änderung   16. Juni 2021
Schuetzenkreis 052 Solingen e.V.
# WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG # 05.06.2021 Vereine beginnen teilweise wieder mit dem Sportbetrieb In allen Kreisen/Städten unseres Schützenkreises ist der Inzidenzwert unter 50 gesunken. Unsere Vereine treffen, wo möglich, die Vorbereitungen um den Sportbetrieb wieder aufzunehmen. Natürlich sind die Hygiene-Vorschriften der Behörden zu beachten. Nach unseren Informationen können im LLZ Trompete ab dem 7.6. die Vereinsmitglieder wieder mit dem Training beginnen. Weitere Vereine werden sicherlich kurzfristig folgen. Für die Aufnahme des Sportbetriebes gibt es besondere Regeln. KLICK HIER. Wir wünschen allen Schützinnen und Schützen viel Freude und gute Ergebnisse beim ersten Training nach „Corona“ RM ------------------------------------------- 04.06.2021 Balker SG baut Schießstand um Nachdem die Balker SGes. die Zusagen über Fördergelder bekommen hat, können bald die Umbau-Arbeiten an der 50 m KK-Anlage beginnen. Nun bekommen auch die KK-Schützen eine moderne Elektronik-Schießanlage von Meyton. Damit haben auch die Sportschützinnen und Sportschützen aus Balken bald die Gelegenheit ihren Schießsport unter optimalen Bedingungen durchzuführen. Klick für mehr Info. Sicherlich werden auch die anderen Sportler/innen des Kreisen hiervon profitieren können. RM ------------------------------------------- 02.06.2021 Es geht langsam wieder los mit dem Sportschießen Nach langer Pause haben wir die Hoffnung, das bald auf Vereins/Kreis- und Verbandsebene der Schießsport wieder los geht. Der Kreissportleiter, Ralf-Peter Schönthal, hat allen Vereinen die Einladung/Ausschreibung zum RHEINLAND-TEAMCUP zugeschickt. Damit haben viele Sportlerinnen und Sportler wieder die Möglichkeit den Schießsport auszuüben. KLICK hier für die Unterlagen. Ferner arbeitet die Kreissportleitung an der Ausschreibung für die Kreismeisterschaft 2022. Sobald wie möglich werden wir schon mal die Terminplanung für diese Veranstaltung veröffentlichen. Bitte noch etwas Geduld. RM ------------------------------------------- 27.05.2021 Die Inzidenzen unsere 3 Kreise/Städt geben Hoffnung Die gute Entwicklung in unseren 3 Kreisen/Städten in Verbindung mit der neuen CORONA- Verordnung für NRW vom 26.5.21 läßt uns hoffen schon bald wieder mit den Sportbetrieb in den Vereinen und im Kreis anfangen zu können. Ab einem Inzidenzwert =< 50 (konstant 7 Tage) können die Vereine Ihre Sportanlagen wieder öffnen (Natürlich sind die Hygiene-Regeln, Nachweise usw. zu beachten und einzuhalten). Was notwendig ist steht in der neuen Verordnung. (Klick hier). Wir im Kreis machen uns Gedanken welche Alternativwettbewerbe wir anbieten können um unseren Sport wieder zu beleben. Wir freuen uns darauf viele von Euch bald mal wieder treffen zu können. RM ------------------------------------------- 26.05.2021 Die Trompeter Schützen und der Schützenkreis haben ein guten Freund verloren Unser Schützenbruder Heinz Mainzer verstarb ab 22. Mai 2021 im Alter von 84 Jahren. Wir verlieren damit nicht nur einen engagierten Schützenbrüder sondern einen guten Freund. Unsere Anteilnahme gilt der Familie und allen Verwandten. Nachstehend der Nachruf seines Vereins, des SV. Trompete 1904 e.V. ----------------------------------------- 19.05.2021 Können wir bald wieder unseren Schießsport betreiben? In unserem Kreisgebiet ist seit einigen Tagen eine Entwicklung zu verzeichnen die uns hoffen läßt, (7-Tage-Inzidenzen zeigen nach unten - siehe Startseite- ) daß wir bald wieder die Möglichkeit haben unseren Schießsport aufzunehmen. Die „NOTBREMSE“ und die Verordnung des Landes NRW setzen hierfür entsprechende Richt- linien für die Vereine. Der RSB hat eine Zusammenfassung von wichtigen Regeln für das Verbandsgebiet auf seiner Homepage veröffentlicht. Ein wichtiger Wert ist die Zahl <50. Erst wenn der Inzidenzwert an 5 Werktagen unter diesem Wert liegt, kann auf den Schießständen wieder mit dem Training begonnen werden. (Bogensport im Aussenbereich hat Sonderregelung). Also brauchen wir weiterhin noch etwas Geduld und die Mitarbeit „Aller“ mit dem Hinweis „Haltet die Regeln und Verordnungen ein“. KLICK hier für die Zusammenfassung beim RSB RM ------------------------------------------- 15.05,2021 CORONA kostet auch den Vereinen Geld Der RHEINISCHE SCHÜTZENBUND plant eine Beitragsreform ab 2022. Das heißt, die Beiträge sollen den Kosten im Verband (auch bedingt durch CORONA) angepasst werden. Damit diese neue Beitragsstruktur - die im Herbst 2021 zur Abstimmung kommen soll - auch für jeden Verständlich ist, findet im Vorfeld eine Infoveranstaltung statt. Im Zeichen von CORANA natürlich als VIDEO-Konferenz. Für das Gebiet NORD ist diese Veranstaltung am Dienstag, 1.06.2021 um 18 Uhr. Nachstehen die Info des RSB wie Ihr an dieser Veranstaltung teilnehmen könnt. Der entsprechende Link zur Einwahl in die Videokonferenz wird nach Anmeldung zu einer der Veranstaltungen an die Teilnehmer per Mail verschickt. Wir bitten die Anmeldungen unter Nennung des Namens des Teilnehmers, der Funktion im Verein und des Gebietes sowie des Datums per Mail an info@rsb2020.de zu senden. Bitte beachten Sie auch, dass wir erst einen Tag vor der Veranstaltung den Link zur Teilnahme an der Videokonferenz gesammelt an die Mailadresse des Absenders versenden. Melden Sie sich daher bitte mit der Mailadresse an, an die der Teilnahme-Link verschickt werden soll. Wir empfehlen an dieser Veranstaltung teilzunehmen damit Ihr bei der Delegiertenversammlung informiert seit und entsprechend abstimmen könnt. Weitere Infos findet Ihr auf der Homepage des RSB--KLICK. Der Kreisvorsitzende, Thomas Brandtner, wird sich im Vorfeld über die geplante Beitragsreform informieren. Für Rückfragen steht er dann zur Verfügung. RM ------------------------------------------- 10.05.2021 Wann geht es wieder los mit dem Schießbetrieb in unserem Kreis Dieses wird geregelt durch die jeweils gültige „Corona-Verordnung“ des Landes NRW und dem Bundesgesetz „Notbremse“. Nach diesem Gesetz spielen die Inzidenzen in den einzelnen Städten und Landkreisen eine große Rolle. Die 21 Vereine unseres Kreises kommen aus 3 verschiedenen Landkreisen/Städten. (Baumberg/Haan/Langenfeld = Mettmann, Leichlingen = Rhein.Berg.Kreis, Solingen) Dieses muß die Kreissportleitung für Veranstaltunges des Kreises im Auge behalten. Aus diesem Grunde werden wir täglich die aktuellen Inzidenzen (RKI) der 3 Kreise/Städte auf der Startseite unserer Homepage veröffentlichen. Vielleicht kann man dann einen Trend erkennen. Wir hoffen das es bald wieder losgeht RM ------------------------------------------- 03.05.2021 DEUTSCHER SCHÜTZENBUND sagt DM‘21 Vorderlader ab. Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die Durchführung der DM‘21. Die Sportleitung hat entschieden das die Vorderladerdisziplinen nicht durchgeführt werden können. Die anderen Disziplinen, sollen weiterhin lt. Plan stattfinden. Nachstehend die Information des Rheinischen Schützenbundes 03.05.2021 | von Norbert Zimmermann ABSAGE DER DEUTSCHEN MEISTERSCHAFTEN VORDERLADER 2021 Das Präsidium des Deutschen Schützenbundes (DSB) hat dem Vorschlag des Bundesausschuss (BA) Sportschießen über die Absage der Deutschen Meisterschaften (DM) 2021 in den Vorderladerdisziplinen einstimmig zugestimmt. Somit sind die DM, die im Zeitraum 23.-25.07.2021 in Pforzheim stattfinden sollten, offiziell abgesagt! Aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie waren massive Einschränkungen zu erwarten. Vom ausrichtenden Verein, der SGes Pforzheim 1450 e.V. und seitens der örtlichen Behörden war eine Absage dringend empfohlen worden. Bei einer möglichen Durchführung hätten max. 30% der Standkapazitäten genutzt werden können. Desweiteren wären die Gaststätte und der Parkplatz geschlossen worden. Hätte der DSB eine behördliche Genehmigung bekommen, wäre eine Teilnahme nur mit abgeschlossener Schutzimpfung bzw. nachweislichem negativem Covid-19-Test zugelassen worden. Aus diesen Gründen hatte die Bundessportleitung des DSB in Absprache mit dem Bundesreferenten Vorderlader dem BA Sportschießen die Absage der DM vorgeschlagen. Die Mitglieder des BA Sportschießen haben sich diesem Vorschlag einstimmig angeschlossen. RM ------------------------------------------ 24.04.2021 Weiterhin Unklarheit wann wir den Sportbetrieb wieder aufnehmen können Die Bundesorgane haben das neue“NOTBREMSE“ Gesetz verabschiedet. Es tritt heute in Kraft. Damit steht immer noch nicht fest, wann wir mit dem Sportbetrieb wieder anfangen können. Allein in unserem Kreisgebiet kann es unterschiedliche Regelungen kommen. Es häng von den Inzidenzwerten ab. Der kann von Stadt zu Stadt bzw. Landkreis zu Landkreis sehr unterschiedlich sein. Sobald wir etwas wissen steht es an dieser Stelle. Deswegen passt auf Euch auf, beachtet die Regeln und helft mit, daß der Inzidenz-Wert so schnell wie möglich nach unten geht. Es große Hilfe ist sicherlich die Impfung (wenn genügend Serum vorhanden ist). Zur Info hier die Regelung der Notbremse als Kurzfassung. KLICK RM ------------------------------------------- 20.04.2021 Bundeskabinett verabschiedet neues Waffengesetz Die Bundesregierung hat eine weitere Änderung des Waffengesetzes beschlossen. Dieses betrifft besonders die Besitzer von Sportwaffen. Für mehr Infos KLICK hier RM ------------------------------------------- 09.04.2021 Solinger Schütze nimmt an der EUROPAMEISTERSCHAFT teil Vom 25. Mai bis 5. Juni finden in Osijek (Kroatien) die Europamscheisterschaft 2021 für die Luftgewehr-Schützen statt. Nach Abschluss der intern. Qualifizierungswettkämpfe kann Bastian Blos (Ohligser SG) stolz sein. Er hat es geschafft und fährt nach Kroatien. Wir drücken ihm die Daumen für die Wettkämpfe. Über die Ergebnisse werden wir berichten. Für weitere Infos KLICK hier. RM ------------------------------------------- 22.03.2021 Erster Verein sagt sein Schützenfest ab Da die Planungen für Veranstaltungen in diesem Jahr nicht einfach sind, hat sich der Burger SV 1734 e.V. entschlossen sein diesjähriges Schützenfest abzusagen. Der Grund hierfür ist die Unsicherheit was die nächsten Monate so bringen werden. Ebenso steht mit im Vordergrund der Schutz aller Personen. Wer seine Veranstaltungen ebenfalls absagen muss und dieses veröffentlichen will, der teile uns dieses bitte mit. KLICK hier RM ------------------------------------------- 22.03.2021 RSB sagt LIGAwettkämpfe und Landesverbandsmeisterschaft 2021 ab Auf Grund der derzeitig noch unsicheren „CORONA-PANDEMIE“ hat der Gesamtvorstand des RHEINISCHEN SCHÜTZENBUND beschlossen im Sportjahr 2021 keine Ligawettkämpfe, auch auf Kreisebene, durchzuführen. Wir bedauern das wir damit unseren Sportlerinnen und Sportler keinen Sportbetrieb anbieten können. Die Gesundheit der Schützen und Funktionäre geht vor. Sollte sich die allgemeine Lage, vielleicht kann die Politik doch ein akzeptales Impfprogramm auf die Beine bringen, bessern wird der Kreisvorstand nach Lösungen suchen um den interessierten Vereinen doch noch ein Alternativangebot zu den Liga-Wettkämpfen anzubieten. Wir arbeiten daran. Mehr Infos durch den RSB Gleichzeitig wurden auch die Landesverbandsmeisterschaften 2021 abgesagt (ausgenommen Bogen im Freien). Es kommt noch eine Extra-Information wie es mit den Startberechtigungen zur DM 2021 ist. Wenn wir mehr wissen, geben wir die entsprechende Info. Bis dahin - passt auf Euch auf. Mehr Infos durch den RSB. RM ------------------------------------------- 12.03.2021 Datenschutz und Ergebnislisten Der nachstehende Bericht wurde heute auf der Homepage des RSB veröffentlicht. DATENSCHUTZ BEI SCHIESSSPORTLICHEN WETTKAMPFERGEBNISSE Der Deutsche Schützenbund (DSB) hat sich in einem mit dem Rheinischen Schützenbund (RSB) abgestimmten Vorgehen mit einer Stellungnahme an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit Rheinland-Pfalz, Herrn Dr. Philipp Richter, gewandt. Grund dieser Stellungnahme ist ein Schreiben an die Deutsche Schießsport Union (DSU) bezüglich der Veröffentlichung von schießsportlichen Wettkampfergebnissen. In diesem Schreiben teilte der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit Rheinland-Pfalz der DSU mit, dass die Veröffentlichung von Ergebnissen schießsportlicher Wettbewerbe gegen den Datenschutz verstoße und zu unterbleiben hat. Entgegen anderer Sportarten könne aus den mit Klarnamen veröffentlichten Wettkampfergebnissen geschlossen werden, „dass die Mitglieder in ihrem Haushalt scharfe Schusswaffen verwahren“ und das Risiko bestehe, „dass Dritte die Adresse der Mitglieder ermitteln, um Zugriff auf die Schusswaffen zu erhalten.“ Aus diesem Grunde sei eine solche Veröffentlichung von Ergebnislisten unter Klarnamen „nur mit der Einwilligung der einzelnen Mitglieder“ zulässig. Sowohl für die DSU als auch für den DSB und RSB ist diese Rechtsauffassung nicht nachvollziehbar. Aus Sicht der Verbände stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO eine ausreichende Rechtsgrundlage für die Veröffentlichung von Wettkampfergebnissen ohne Einschränkung für den Bereich des Schießsports dar. Zu diesem Ergebnis kommt auch der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit, mit dem der Deutsche Schützenbund dieses Thema bereits im September 2019 erörtert hatte. Auch das Risiko der Entwendung von Schusswaffen aus den Haushalten der Schützen sei aufgrund der waffenrechtlichen Verwahrungsvorschriften sehr gering und der Einbruchsdiebstahl strafbewährt. In einer ausführlichen und gemeinsam mit dem RSB verfassten Stellungnahme, die unter diesem Bericht einzusehen ist, hat sich der DSB nun auch an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit Rheinland-Pfalz gewandt. Der Rheinische Schützenbund wird seine Mitglieder auch über den weiteren Verlauf der Thematik informieren. Wenn diese Regelung wirklich so kommen wird, sehen wir keine Möglichkeit die Ergebnisse von Wettkämpfen und Meisterschaften im Internet zu veröffentlichen. Wir bleiben an der Sache dran. RM ------------------------------------------- 09.03.2021 Auch weiterhin ist alles unklar. Die letzten Beschlüsse der Politik helfen uns immer noch nicht weiter. Es sieht so aus, daß wir auch im Monat März unseren Schießsport nicht durchführen können. Leider fehlen uns auch die Info‘s vom RSB wie es mit den Ligawettkämpfen 2021 weiter gehen soll. Wenn es nach der Politik geht hängt alles von den jeweiligen Inzidenzwerten ab. Wie soll das denn in unserem Schützenkreis gehändelt werden. (Derzeitig sind die Werte in unserem Kreis wie folgt: Solingen 89,2 - Mettmann 74,1 - Rhein-Berg-Kreis 55,4). Wann dürfen wir dann wieder gemeinsame Meisterschaften schießen. Es heißt also weiterhin warten - alle Vorsichtsmaßnahmen beachten - und hoffen das die Impfungen schnell durchgeführt werden können. Wir halten Euch weiterhin auf dem Laufenden. Bleibt Gesund. RM ------------------------------------------- 23.02.2021 Wie ist der aktuelle Stand für unseren Schießsport Es gibt immer noch keine erfreulichen Nachrichten. Die Situation ist immer noch die gleiche. In der kommenden Woche wird die Politik (Bundes- und Landesregierung) entscheiden wie es nach dem 7. März 2021 weiter geht. Wir hoffen, daß es wieder Möglichkeiten geben wird den Schießsport zu betreiben. Deswegen unsere „DRINGENDE BITTE - HALTET DIE REGELN EIN“. Wir halten Euch auf dem Laufenden. RM ------------------------------------------- 11.02.2021 Keine guten Nachrichten zum Thema CORONA Leider haben die neuen Beschlüsse von Bund und Land keine Möglichkeiten geschaffen unseren Schießsport wieder aufzunehmen. Nach den uns vorliegenden Informationen und Unterlagen ist der Lockdown, auch für unseren Sport, vorerst bis zum 7. März 2021 verlängert worden. Es ist schade wir wir unseren Vereinen keine bessere Nachricht geben können. Passt auf Euch auf und helft mit, dass dieser Lockdown auch zu dem gewünschten Ergebnis führt. RM ------------------------------------------- 01.02,2021 Wie geht es nun weiter. Neues zum Thema CORONA Es ist nun 1 Jahr her, daß auch wir von der „Corona-Pandemie“ betroffen sind. Wir hatten das Glück, das wir 2020 unsere Kreismeisterschaften nach ordnungsgemäß abwickeln konnten. Alle anderen Veranstaltungen in unseren Kreis mussten leider abgesagt werden . (LIGA, VERSAMMLUNGEN, SCHÜTZENFESTE, KREISFEST usw.). Wir hatten damals die Hoffnung das alles schnell vorbei geht und wir im Jahr 2021 wieder alles so machen können wir bisher. Das war ein großer Irrtum. Die geplante Kreismeisterschaft musste, trotz aller Vorbereitungen, abgesagt werden. (Hier folgte dann auch der Bezirk). Was die LANDESVERBANDSMEISTERSCHAFTEN 2021 angeht, so sind heute neue Informationen vom RSB raus gekommen … KLICK HIER. Langfristige Planungen vom Kreis oder den Vereinen sind noch nicht möglich. Wir, der Schützenkreis 052 Solingen e.V., haben den Termin des Kreisfestes 2021 festgemacht und hoffen das wir dieses durchführen können. Damit verbunden sind natürlich auch wieder das Kreisprinzen/Kreiskönigsschießen. Ferner planen wir mit Hochdruck die neue Ligasaison. Alle Vorbereitung sind abgeschlossen, so daß wir sofort starten können, wenn die Möglichkeit besteht. Der Kreisvorstand arbeitet an der Durchführung der Versammlungen für 2021 (Kreisjugendtag, Kreisdelegiertenversammlung). Sobald hier eine sichere Durchführung möglich ist, werden wir die Einladungen verschicken. Der Kreissportleiter, Ralf-Peter Schönthal, arbeitet schon intensiv an der Vorbereitung für die Kreismeisterschaft 2022. Hier werden wir Euch sobald wie möglich unterrichten. Alle diese Dinge hängen von der Entwicklung der „Corona-Pandemie“ ab. Deswegen unsere dringend Bitte - HALTET EUCH AN DIE REGELN - dann werden die Möglichkeiten, das unser Leben wieder normaler wird, größer. Noch eine Bitte an die Vereine. Falls sich in Eurem Verein Termine für 2021 abzeichnen bitten wir um Mitteilung - damit wir darüber auf unsere Homepage berichten können. Wir wünschen eine gute Zeit, bleibt GESUND - wir freuen uns auf die nächsten persönlichen Treffen. Wenn Fragen sind, stehen die Mitglieder des Kreisvorstandes zur Verfügung. RM ------------------------------------------- 08,01.2021 Landesverbandsmeisterschaft 2021 Der RSB hat die Unterlagen für die Landesverbandsmeisterschaft 21 veröffentlicht. Wir haben alle die Hoffnung, nach Ausfall der Kreis- und Bezirksmeisterschaften, daß wir im April mit der LVM den Sportbetrieb wieder aufnehmen können. Wir drücken allen Sportlerinnen und Sportler die Daumen das es möglich ist diese Meisterschaft durchzuführen und wünschen jetzt schon gute Ringzahlen. …..KLICK RM ------------------------------------------- 01.01.2021 Auf Grund der „Coroana-Pandemie“ und dem damit verbundenen Schutz der Gesundheit wurden auch die restlichen Termine der KM 2021 abgesagt. Um die Gesundheit der Sportler/Sportlerinnen sowie aller Funktionäre die an der Kreismeisterschaft teilnen nicht zu gefähren, hat die Kreissportleitung entschieden auch die restlichen 3 Termine der Kreismeisterschaft 2021 abzusagen. Wir bitten um Euer Verständnis. ….KLICK RM ------------------------------------------- GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR RM = Rainer R. Melles Informationen vor dem 31.12.2020
- AKTUELLES - AKTUELLES - AKTUELLES - AKTUELLES -